Aurora Literaris hat es sich zur Aufgabe gemacht, neue und ältere Werke der Literatur vorzustellen, zu analysieren und weiterzuempfehlen. Stöbern Sie in unserer großen Datenbank und entdecken Sie Preziosen aus der faszinierenden Welt der Literatur.

Lassen Sie sich von uns zum Lesen inspirieren.


Rezensionen

Jürgen Klein: Nachrichten aus meiner Bibliothek
Außenseiter der Moderne
Rezensiert von Dominik Riedo
‹Nachrichten von Büchern und Menschen› hieß das Werk (im Untertitel) von Arno Schmidt 1961, das sich einiger eher vergessener Texte und Kollegen annimmt – wobei die Bücher gegenüber den Autoren klar im Vordergrund standen. Jürgen Klein, seines Zeichens Anglist und lange Jahre Lehrstuhlinhaber an der Universität Greifswald sowie Verleger, lehnt
Martin Walser: Mädchenleben oder Die Heiligsprechung
Legende
Gelesen von Klaus Isele
"Kunst ist dazu da, alles schöner zu machen, als es ist", heißt es an einer Stelle dieses bezaubernden Buches. Kunst ist aber auch dazu da, etwas sichtbar zu machen, was im normalen Alltag keine besondere Aufmerksamkeit erregt und unbeachtet bleibt. Sirte Zürn ist so eine, ein Mädchen, das seine eigenen Wege geht und deshalb vom Vater nicht so
John Berger: Und unsere Gesichter, mein Herz, vergänglich wie Fotos
Gelesen von Katrin Züger
Ergreifender Einstieg. Herzbewegend die Geschichte vom Hasen. Wenn die Hetzjagd nicht wäre. Der Hase läuft um sein Leben. Auf zweitausend Meter Höhe, an einer Grenzstation in den Bergen. Grenzwächter versäumen ihre Pflicht, wegen eines ausgehungerten Hasen, dem sie hinterherlaufen. Was dem Erzähler zugute kommt, der jetzt unbehelligt die Grenze


Essays / Porträts

Die Mühen der Ebene
30 Jahre Wiedervereinigung – Zur Annäherung zweier ungleicher Hälften
Von Peter Frömmig
Der Jubel nach dem Fall der Mauer verhallte schon bald. „Die Mühen der Gebirge liegen hinter uns, vor uns liegen die Mühen der Ebene“: Es sind die
Das aktuelle Gedicht
Überflug

die friedenstaube fliegt
was soll sie sonst tun
sie flieht

Andreas Saurer